Home FORSCHUNG

FORSCHUNG

      Beiträge aus der nationalen und internationalen Forschung

      Solarpanels, Foto: Markus_Spiske_Unsplash

      Neues Energieforschungsprogramm

      Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 26. Februar 2020 die Botschaft zum neuen Energieforschungsprogramm SWEET (Swiss Energy Research for the Energy Transition) zuhanden...
      Empa NEST, Foto: Zooey Braun

      Selbstlernende Heizungssteuerung

      Können Gebäude von selbst lernen, Energie zu sparen? Forscher der Empa sind davon überzeugt. In einem Experiment fütterten sie eine neue selbstlernende Heizungssteuerung mit...
      Die Wassersiedlung im Norden von Amsterdam ist seit September 2019 komplett. Foto: Isabel Nabuurs

      Schwimmende Energiegemeinschaft

                      Die erzeugte Energiemenge regenerativer Energiequellen schwankt. Ein neuartiges Energiemanagementsystem des Fraunhofer-Instituts für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM ermöglicht es, Photovoltaikanlagen, Batteriespeichersysteme, Wärmepumpen und Elektroautos intelligent...
      Jede Eye2Sky-Messstation ist mit einer Wolkenkamera ausgestattet. Diese fotografieren den Himmel über ihrem Standort mit einem Fischaugenobjektiv im 360-Grad-Blick mit einem Radius von rund vier Kilometern. Alle 30 Sekunden wird ein Bild an einem Großrechner gesendet. Foto: DLR

      Vernetzte Wolkenkameras prognostizieren Licht und Schatten

      Die Intensität der Sonneneinstrahlung wirkt sich zunehmend auf unser Energieangebot aus. Stromnetzbetreiber müssen künftig mehr und mehr auf den Durchzug einzelner Wolkenfelder reagieren, weil...
      Am Fraunhofer ISE entwickelte leistungsfähige Wärmepumpe mit dem klimafreundlichen Kältemittel Propan für eine Aufstellung innerhalb des Hauses. Foto: Fraunhofer ISE

      Wärmepumpe mit Kältemittel Propan

      Heizen mit Umweltwärme verursacht einen geringen Kohlendioxidausstoss, zumal bei stetig sinkenden Emissionen der Stromerzeugung. Wärmepumpen werden daher eine wichtige Heizungstechnologie der Zukunft sein. Derzeit...
      Forscher der EPFL haben eine Methode entwickelt, die künstliche Intelligenz nutzt, um Wärmepumpenverdichter der nächsten Generation zu entwickeln. Foto: Alain Herzog/EPFL

      Mit künstlicher Intelligenz Wärmepumpen optimieren

      Forscher der EPFL haben eine Methode entwickelt, die künstliche Intelligenz nutzt, um Wärmepumpenverdichter der nächsten Generation zu entwickeln. Durch das neue Verfahren kann der...
      Photovoltaik unsichtbar in ein Autodach integriert: Die Morpho-Color-Glasbeschichtung ermöglicht eine Anpassung der Farbe an das Fahrzeug. Foto: Fraunhofer ISE

      Mehr Kilometer mit Solar-Autodach

        Die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen steigt weltweit stark an. Um die Reichweite von Elektrofahrzeugen weiter zu verbessern, hat das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ein...
      Auf immer mehr Schweizer Dächern finden sich Solaranlagen. Das stellt die Netzbetreiber vor Herausforderungen. Foto: Pixabay / Roy Buri

      Energie für Haus und Netz

      Solaranlagen auf den Dächern von Wohnhäusern produzieren oft genau dann Energie, wenn die Bewohner sie nicht nutzen können. Stationäre Batterien erlauben es, diese Energie...
      Projekt ConText, Grafik: DFKI GmbH, Annemarie Popp

      Stromversorgung mit intelligenten Textilien

      Das Grundprinzip intelligenter Wohnumgebungen ist es, technische Systeme überall dort im Haus zu installieren, wo sie gebraucht werden. Allerdings sind nicht immer die dafür...
      Visualisierung einer textil sanierten Tennishalle mit dem Daemmelement Schirm. Foto: HSLU

      Neue Hüllen für alte Hallen

      Die meisten Schweizer Sport- und Industriehallen müssen saniert werden. Forschende der Hochschule Luzern haben eine textile Dämmung entwickelt, die das Verfahren erheblich vereinfacht. So...
      – Partner –
      – Partner –