SIA erhält neuen Geschäftsführer

Der neu gewählte SIA Geschäftsführer Christoph Starck. Foto: zvg
Der neu gewählte SIA Geschäftsführer Christoph Starck. Foto: zvg

Der Vorstand des Schweizerischen Ingenieur- und Architektenvereins (SIA) wählte Christoph Starck zum neuen Geschäftsführer.

Christoph Starck studierte Forstwissenschaften an der ETH Zürich und absolvierte ein MBA an der Hochschule St. Gallen. In den letzten fünfzehn Jahren führte er erfolgreich die Geschäftsstelle von Lignum. Er verfügt über ein breites Netzwerk in der Baubranche, Politik, Wirtschaft und Forschung sowielangjährige Erfahrung in der Führung der Geschäftsstelle eines Vereins. Zu seinen Kernkompetenzen gehören grosses Verhandlungsgeschick, politisches Lobbying, zielgerichtete Interessenvertretung und die Steuerung von Grossprojekten. Er wird seine neue Arbeit beim SIA voraussichtlich Anfang 2020 aufnehmen.

Im Januar 2019 hatte sich der SIA nach nur wenigen Monaten Amtszeit von seinem Geschäftsführer Joris Van Wezemael getrennt.