BKW gründet Gebäudetechnik-Gesellschaft

BKW forciert organisches Wachstum in der Gebäudetechnik in der Region Aargau Solothurn. Foto: zvg
BKW forciert organisches Wachstum in der Gebäudetechnik in der Region Aargau Solothurn. Foto: zvg

Die BKW Gruppe verstärkt ihre Aktivitäten in den Bereichen Elektro- und Gebäudetechnik im Raum Aargau Solothurn durch die Gründung einer Gebäudetechnik-Gesellschaft. Die neue operative Gesellschaft wird ihren Hauptsitz in Solothurn haben und unter der regional verankerten Marke AEK auftreten. Damit stärkt die BKW ihre Präsenz in einer attraktiven Wohn-und Arbeitsregion – und will in den nächsten Jahren rund 200 neue Arbeitsplätze schaffen.

Mit der Gründung einer Gebäudetechnik-Gesellschaft im Raum Aargau Solothurn verfolgt die BKW Gruppe ihren eingeschlagenen Entwicklungspfad weiter. Seit mehreren Jahren baut die BKW dieses Kompetenzfeld in der Schweiz mit grossem Engagement auf. Insbesondere weil der Bedarf nach klimafreundlichen Energie- und Gebäudetechniklösungen stark wächst und auch die Sanierungsrate des Gebäudeparks steigt.

Der Wirtschaftsraum Aargau Solothurn gehöre zu den am stärksten wachsenden Regionen in der Schweiz, sagt Mathias Prüssing, CEO der BKW Building Solutions. Er betont: «In den nächsten Jahren entstehen durch die neue Gebäudetechnik-Gesellschaft rund 200 neue Arbeitsplätze. Das ist ein gutes Zeichen für den lokalen Werkplatz. Zudemkönnen wir unseren Privat-und Geschäftskunden im Mittelland gewerkeübergreifende Gesamtlösungen anbieten – von Elektro, Sanitär und Heizung, über Klima und Kälte bis zu E-Mobilität-und Solarlösungen.»

Die neugegründete Firma wird direkt im Kompetenzbereich BKW Building Solutions angegliedert sein, jedoch unter der lokal etablierten Marke AEK auftreten.